About Me


Fotograf, Hochzeitsfotograf, Geburtsfotograf, Babybauchfotograf, Neugeborenenfotograf, Schwangerenfotograf in Leipzig, Halle, Jena, Zeitz, Naumburg, Weißenfels

signature

 

outstanding Award_oficial (1)

 

Hochzeitsblog-Frieda-Theres_150-2

 

Zertifikat

Diese Seite ist für alle, die mich ein wenig besser kennenlernen möchten.

Wer steht hier eigentlich hinter der Kamera? Wer postet ständig auf Facebook und wer steckt hinter den Hashtags auf Instagram? Ich möchte euch weder mit sämtlichen Daten meines Lebenslaufes noch dutzenden Kindheitserinnerungen überhäufen. Aber ihr sollt die Chance haben, zu entscheiden, ob ihr gerade mich bei all den großen Ereignissen in eurem Leben dabei haben möchtet.

Doch wo fängt man, an über sich selbst zu schreiben?

Ich versuche es einfach…
Am 10.04.1991 wurde ich in Hohenmölsen geboren. Gemeinsam mit meinen Eltern und meinem großen Bruder, der übrigens 10 Jahre älter ist als ich und dem ich mittlerweile drei tolle Neffen verdanke, verbrachte ich meine Kindheit in der beschaulichen Kleinstadt. Mein erstes Haustier hieß Nicki. Und mit dem süßen kleinen weißen Zwergkaninchen wuchs auch meine Tierliebe. Am liebsten würde ich alle armen Tiere dieser Welt adoptieren. Hätte ich Platz und Zeit würde es sicher nicht bei den zwei Britisch Kurzhaar Katzen, Nelly und Luna, bleiben, die derzeit unsere Wohnung unsicher machen.

Aber weiter im Text…
Während ich Abitur machte (Kunst, Physik und Bio waren im Übrigen meine Lieblingsfächer) war ich eigentlich felsenfest davon überzeugt, dass ich einmal Hebamme werden will. Einen Ausbildungsplatz in Erfurt hatte ich schon sicher, überlegte es mir dann aber kurzfristig doch anders und absolvierte in Jena meinen Bachelor in Erziehungswissenschaften und Psychologie. Nach meinem Studium arbeite ich eine Zeit lang in einer Sprachenschule. Doch wie das Leben so spielt, unser kleiner Wirbelwind Annabelle wurde geboren und ich entschied, dass das Leben zu kurz und zu kostbar ist, um Dinge zu tun, bei denen man nur halbherzig bei der Sache ist. Also machte ich mein Hobby zum Beruf und da bin ich nun…

In meiner Freizeit lese ich unheimlich gern. Am liebsten Bücher, die mich an einen anderen Ort und eine andere Zeit bringen. Leider bleibt dazu immer weniger Zeit. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Buch gelesen habe.
Ich versuche ständig Sport zu treiben, bin aber in dieser Beziehung zugegeben echt faul. Also bleibt es meist bei dem Versuch. Oder aber ich habe „meine“ Sportart einfach noch nicht gefunden.
Ich bin unheimlich emotional und nah ans Wasser gebaut. Ich kann kaum einen Film sehen, bei dem ich nicht weinen muss. Hat von euch schon einmal jemand Hachiko gesehen? Der traurigste Film aller Zeiten. Noch Tage danach hatte ich verschwollene Augen.
Ich bin ein absolutes Gewohnheitstier. Ich liebe und vorallem brauche meine täglichen Routinen.
Nur kulinarisch würde ich am liebsten ständig Neues ausprobieren. Nudeln könnte ich in allen Variationen essen. Aber auch die asiatische Küche hat es mir angetan. Ich liebe Sushi und bin schon fleißig dabei zu üben, es zu Hause selbst zu machen. Die ersten Versuche sind leider kläglich gescheitert. Ich trinke lieber Kakao als Kaffee. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich alles mag, was einen erhöhten Kakaoanteil hat;)
Ich würde gern einmal im Leben jeden Kontinent bereist haben und überall Fotos machen. Vielleicht geht dieser Traum ja einmal in Erfüllung

Sooo. Ich denke, jetzt wisst ihr erstmal eine ganze Menge über mich!

Lasst uns doch einfach bei einem Shooting noch besser kennenlernen.
Eure Maria